Über MarsLetsPlay

„Melancholie ist das Vergnügen, traurig zu sein.“ – Victor Hugo

dgf

Ich begrüße euch auf meiner kleinen Homepage. Wenn ihr den Weg hierher gefunden habt, möchtet ihr vielleicht mehr über den Menschen hinter „MarsLetsPlay“ erfahren.

Beginnen wir mit ein paar Eckdaten:
Mein richtiger Name ist Benjamin, bevorzugt Benny, auf YouTube bekannt als „Mars“. Ich bin 23 Jahre alt, geboren am 6.10.1992 und betreibe Youtube seit Dezember 2010.
Wie ich genau zum Zocken gekommen bin und wie ich dadurch auf YouTube kam, möchte ich hier nicht noch einmal schreiben. Diese Informationen findet ihr ausführlich beschrieben in meiner „Gamer Story“.

Arbeitstechnisch habe ich bereits vieles mitgemacht. Mein Traum war es immer Grafik-Design zu studieren, da das Studium aber nicht gerade billig und die Uni weiter entfernt ist, begann ich mich nach Ausbildungen um zusehen um Geld für das Studium zu sparen. Mein allererster Job war im Supermarkt auf 400€ Basis. Dies machte ich 2 Jahre und begann dann eine Lehre als Maler & Lackierer. Aufgrund der Arbeitsbedingungen, aber vor allem aufgrund von gesundheitlichen Gründen, die mich begleiten, konnte ich diesen Beruf nicht länger ausführen. Nach diesem Fehlschlag, hatte ich eine Festanstellung im Gastronomie-Bereich. Während all dies geschehen ist, lerne ich meine Verlobte kennen. Um dann etwas vorzuspulen: Im August 2015 zog ich von Bayern nach Niedersachsen und mit meiner Verlobten zusammen. Seither habe ich verschiedene Nebenjobs angenommen, da leider viele Absagen auf Bewerbungen von Festanstellungen kamen. Nun viele Arbeitgeber scheint das Risiko mit meinen gesundheitlichen Einschränkungen etwas zu hoch sein. Seit ich umgezogen bin habe ich mir auch sehr viele Gedanken gemacht wo genau mein Weg mit YouTube hingehen soll und Twitch hingehen soll. Ich habe viele verschiedene Dinge ausprobiert. Manche gefielen mir mehr, andere weniger. Ich bin immer noch auf der Suche, was ich wirklich im Leben möchte. Was ich alles erreicht haben möchte wenn ich alt bin. Zumindest mit YouTube und Twitch weiß ich nun was ich machen möchte, was ich mir aufbauen möchte. Die Community war und ist mir das wichtigste immer gewesen. Ich hoffe euch, mit dieser Seite und all meinen Social Media Seiten eine Anlaufstelle zu geben, um euch auszutauscnen, neue Kontakte zu knüpfen aber auch möchte ich euch gut unterhalten.

„Warum sehen alle Menschen Melancholie als etwas Schlechtes an? Für mich ist es intensive Zeit, die ich ganz allein mit mir und meiner Seele verbringe.“ – Damaris Wieser

SNV39719

Oh du wunderschöne Melancholie. Ich möchte etwas mehr auf meine Persönlichkeit eingehen, auf mein Wesen. Wir Menschen besitzen 4 Temperamente. Den Melancholiker, den Choleriker, den Sanguiniker und den Phlegmatiker. Durch Tests kann man herausfinden, welche Temperamente am stärksten bei einem ausgeprägt sind. Bei mir ist es der Melancholiker, gefolgt vom Phlegmatiker. Zu meinem Wesen gehört auch ein überdurchschnittlich hoher EQ. Der EQ ist unsere Emotionale Intelligenz. Dadurch ist es uns möglich Menschen zu analysieren, uns auf sie einzustellen und sie schneller zu verstehen. Die Zwischenmenschliche Ebene. Wer mehr über den EQ oder unsere Temperamente erfahren möchte, kann sich hier: „Temperamente“ und hier „EQ“ etwas dazu durchlesen.

„Der Sanguiniker ist der genießende, der Choleriker der tätige, der Melancholiker der sehnsüchtige und der Phlegmatiker der leidende Mensch.“ – Karl Julius Weber

Nun könnte es sein, dass einige diese Themen eher langweilig empfinden aber dies gehört zu meinem Wesen und mein Wesen ist ein Grund warum mein YouTube-Channel vielleicht etwas langsamer wächst als andere. Auch ein Grund warum ich in meinen Videos etwas weniger rede und manchmal Stille herrscht. Ich sauge die Atmosphäre des Spiels in mich auf, möchte diese wahren und nicht permanent dazwischen brabbeln. Natürlich trägt dies auch dazu bei, dass sich nicht viele beim zusehen meiner Videos unterhalten fühlen. Viele möchten Blödsinn haben und etwas mehr Gesprächsstoff vom YouTuber geliefert bekommen aber dies kann ich leider nicht, da ich mich sonst verstellen müsste. Ich bin wie ich bin und bin stolz darauf. 🙂

YouTube macht mir sehr viel Spaß auch wenn ich manchmal eher weniger hochlade. Das liegt nicht daran, dass ich euch keinen neuen Content liefern möchte auf keinen Fall. Aber YouTube ist ein Hobby für mich und auch wenn ich mich bereits dazu verpflichtet fühle, euch regelmäßig Content zu bringen, möchte ich es nicht die Überhand gewinnen lassen. Ich lese gerne, bin gerne in der Natur unterwegs, ziehe mich manchmal zurück um für mich sein zu können. Verbringe gerne Zeit mit meiner Familie, Freunden und meiner Freundin. All diese Dinge haben für mich Vorrang und so soll es auch weiterhin bleiben.
Ich war auch schon am überlegen öfters einmal Vlogs zwischendurch zu machen aber diese werden die meisten nicht aufregend finden, deshalb beschränke ich diese auf besondere Events wie die Gamescom oder Festivals, etc.

DSCF1082

Information: Mein Tattoo ist auf diesem Bild noch in der Heilphase und gerade mal 2 Wochen alt.

Zum Schluss möchte ich noch erwähnen: Nein ich bin nicht nur Todernst. Natürlich lache ich auch, mache manchmal Späße und Blödsinn. Viele denken Melancholiker seien Spielverderber. Nun ja, können wir sehr gut. ^^ Aber dies ist nicht permanent der Fall. Aufgrund unserer Introversion stellen wir uns nicht gerne in den Mittelpunkt und ziehen uns gerne zurück. Unsere Privatsphäre ist uns wichtig und mega Party machen, liegt uns nicht wirklich. Wir vermeiden sie so gar meistens aber wie gesagt, MEISTENS nicht IMMER. 😉
Hier habt ihr nun eine geballte Ladung Information zu meiner Person. Sollten noch Fragen offen sein, könnt ihr mir gerne jederzeit eine Nachricht über Twitter, Facebook oder über Ask zukommen lassen. 🙂

Ich bedanke mich für eure Zeit wenn ihr bis hierher gelesen habt. 😉

Euer Mars

Copyright © 2016 MarsLetsPlay | Fonts by Google Fonts Icons by Fontello Full Theme Credits here »